Drucken

Erstmals fanden in diesem Jahr Norddeutsche Freiwassermeisterschaften über 2500m und 5000m statt - mit dabei auch eine Delegation unserer Schwimmer. Ihre Premiere bei einem Freiwasserwettkampf feierten dabei Vanessa Wätje und Malte Gronewold. Beide starteten über 2500m auf der Ruder- und Regattastrecke des Olympiastützpunkt Hamburg in der Elbe-Dove. Fabian Günther und Alicia Rebeski, beide waren schon im Juli bei den Deutschen, starteten über 5000m. Bei mäßigen äußeren Temperaturen, es war stark bewölkt bei ca. 18° Grad Luft und gemessenen 20° Grad Wassertemperatur (gefühlt wie 17° Grad) erkämpften sich die Huchtinger Schwimmer in einem nicht einfachen Teilnehmerfeld vier Platzierungen!

Malte Gronewold wurde in der AK20 dritter, Vanessa Wätje im JG97 zweite - Alicia Rebeski (JG98) und Fabian Günther (AK20) wurden jeweils Sieger ihrer Wertungsklasse, Fabian zudem sechster und Alicia siebte in der offenen Wertung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Hamburg

Von links nach rechts: Fabian Günther, Alicia Rebeski, Vanessa Wätje und Malte Gronewold