Drucken

Auf der vor einem Jahr grundsanierten Kunststoffanlage im altehrwürdigen Mommsenstadion zu Berlin fanden die „Norddeutschen Masters 2019“ in der Leichtathletik am Wochenende 15./16.06.statt.

-„Sonne satt!“ an beiden Tagen-  Dem Samstag mit schweißtreibenden, schwülen 34°C und böigem Wind, folgte der Sonntag mit angenehmen klaren 25°C. Aus Bremen waren 12 SportlerInnen aus 3 Vereinen mit 33 Meldungen bei Nennschluß notiert . Leider mußten 3 SportlerInnen (Gabriele Rost-Brasholz und Anke Walter-LG Bremen-Nord und Karsten Krüger- LG Roadrunners, verletzungsbedingt kurzfristig absagen.Außerdem hatte unser Thomas Michalak M 35 im 100m Lauf Riesenpech, als er in Führung liegend sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zuzog.Damit war der Weg für seine Spezialdiziplin, die folgenden 400m versperrt. Nichtdestotrotz gingen 13Meistertitel nach Bremen davon 6 zum TuS Huchting. Eine ordentliche Bilanz mit hervorragenden Leistungen.

Herrausragende Leistungen:

               Jahresbestleistungen – vergleichbar mit Landesrekorden:

 

In die Liste der „Norddeutsche MeisterInnen“ trugen sich ein:

W 50 Dagmar Suhling TuS Huchting         

M 75      Gert Müller-Kiel TuS Huchting     

Desweiteren belegten Thomas Michalak M 35 mit 24,40sek über die 200m den Vizemeistertitel,Sven Suhling M 50 mit 47,18m im Hammerwurf den Vizemeistertitel, Gert Müller-Kiel M 75 mit 8,19m den Vizemeisertitel. Sven Suhling M 50 konnte mit 38,14m im Diskuswurf (3.) und mit 37,07m im Speerwurf(4.) voll überzeugen. 

Das nächste Ziel heißt „Deutsche Meisterschaften“ am Wochenende 12. – 14.07.2019 in Leinefelde.